3-D Anpassung von reellen Teilen

3-D Scannung der  reellen Teile  und deren Anpassung im GOM System, dies geschieht im Interesse dessen, dass die eventuellen Überlappungen oder Mängel sichtbar werden. Mit der Anwendung dieser Methode kann der Beschädigung der großen Teile vorgebeugt werden. Man kann eindeutig unterscheiden, ob die Fehler in der Montage, in der Fertigung oder in der Planung verursacht wurden.

 

 

3D Abbildung der reellen Teile (nur die ankoppelten Flächen wurden eingescannt).
portfolio8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine nicht erwünschte Überlappung zweier Bauteilen ist sofort im Schnittbild sichtbar und messbar (es könnte nach der Montage das Ineinander Verklemmen der Ersatzteile verursachen).

portfolio9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInEmail this to someonePin on PinterestShare on RedditShare on StumbleUponFlattr the authorBuffer this pageDigg this